Gefüllte Zucchini

Nach einem harten Arbeitstag gibt es doch nichts besser, als einfach schnell etwas in den Ofen zu schieben und nach einiger Zeit sein fertiges Essen wieder herauszuholen, oder?
Und nein, ich spreche nicht von Pizza. Denn im Momente entdecke ich gefülltes Gemüse für mich! Geht schnell, ist gesund und tut der Seele gut. So muss das sein!

Zutaten:

  • 4 Zucchini
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150g Feta
  • geriebener Parmesan
  • Salz+Pfeffer
  • etwas Olivenöl
  • optional: Oliven

Zubereitung:

Die Zucchini längs halbieren und die Kerne und etwas Fruchtfleisch aushöhlen, sodass sie später gut und reichlich befüllt werden kann. Die ausgehöhlte Masse kleinschneiden.
Die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel schneiden und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne andünsten. Das Fruchtfleisch der Zucchini hinzugeben und mit anbraten. Anschliessend die Masse etwas abkühlen lassen.

Währenddessen den Feta in kleine Würfel schneiden oder zerbröseln und zusammen mit dem Parmesan unter die Zucchini-Zwiebelmasse heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die ausgehöhlten Zucchini mit etwas Olivenöl bestreichen und mit dem Inhalt der Pfanne befüllen.
Alles zusammen für ca. 20-30 Minuten bei 180°C auf mittlerer Schiene backen.

Guten Appetit!

Du suchst mehr Kochideen? Probiere auch die übrigen Rezepte aus! Dir gefällt unsere Webseite? Dann teile sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.