Lobster Pop Tarts

Schon mal von Pop-Tarts gehört? Es handelt sich um eine Marke von Gebäck, die die Kellogg Company 1964 auf den Markt brachte. Die zuckerhaltige Füllung ist in zwei Schichten Gebäckkruste eingeschlossen, ein typisch amerikanisches Frühstück für Kinder.

Auch wenn ihr sie schon einmal probiert habt, garantiere ich euch, dass ihr von diesem Rezept noch nie gehört habt. Das Restaurant Barton G. erklärt uns, wie man leckere Lobster (Hummer) Pop Tarts macht.

Vorbereitungszeit, wenn Hummer gekocht und Brühe zubereitet wird: 1 Stunde
Zubereitungszeit bei Verwendung von gekochtem Hummerfleisch und Brühe: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit, wenn Hummer gekocht und Brühe zubereitet wird: 1 Stunde 30 Minuten
Gesamtzeit bei Verwendung von gekochtem Hummerfleisch und Brühe: 40 Minuten

Rezept ergibt 9 Pop-Tarts

Hummer-Bechamel-Zutaten

  • 115g ungesalzene Butter
  • 115g Mehl
  • 2/3 Liter Vollmilch
  • 1 Tasse Brühe, vorzugsweise hausgemachte Hummerbrühe oder im Laden gekaufter Muschelsaft oder 1 Esslöffel Suppenpulver
  • Basis mit Wasser abschmecken
  • 115g Parmesan, fein gerieben
  • 30g frischer Schnittlauch, gewaschen, gehackt
  • 30g frischer Estragon, gewaschen, gehackt
  • Salz nach Geschmack
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Pop-Tart

  • 1 Tasse plus 1 Esslöffel ungesalzene Butter für 1 Tasse geklärte Butter
  • 1 Schachtel Athener Markenteig
  • 115g Gruyere-Käse, in  5cm x 10cm große Streifen geschnitten
  • 450g Hummerfleisch, grob gehackt
  • 1 Eigelb, geschlagen


Barton G.’s Lobster Pop-Tarts Zubereitung

  1. Machen Sie Mehlschwitze, indem Sie Butter erhitzen, nicht anbräunen und das Mehl hinzufügen. Um Verklumpungen zu vermeiden, Mehl in kleinen Mengen in heiße Butter streuen. Um eine „Mehlschwitze“ zu machen, schlagen Sie Mehl in Butter und achten dabei darauf, dass sie nicht bräunt. Sobald das Mehl eingearbeitet ist und keine Klumpen mehr vorhanden sind, die Milch unterrühren.
  2. Brühe hinzufügen. 5 Minuten lang gut umrühren und zum Eindicken köcheln lassen. Verwenden Sie einen hitzebeständigen Spatel, um Sauce, die an der Seite des Topfes klebt, zu entfernen. Mit Sauce verquirlen. Wenn Sie fertig sind, sollte das Béchamel glatt und ohne Klumpen sein.
  3. Parmesankäse darüber streuen und bei Hitze verquirlen.
  4. Zum Abkühlen des Béchamels Eiswürfel in eine kleine Rührschüssel aus rostfreiem Stahl geben und die heiße Sauce in eine zweite kleine Rührschüssel geben. Stellen Sie die zweite Schüssel auf die Eiswürfel. Verwenden Sie einen Spatel zum Umrühren, damit die Soße gleichmäßig abkühlt.
  5. Damit die Kräuter grün bleiben und frisch schmecken, streuen Sie den Schnittlauch und Estragon sobald der Béchamel abgekühlt ist. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und würzen. Bechamel in einen Spritzbeutel geben, versiegeln und in den Kühlschrank stellen.
  6. Butter bei schwacher Hitze in einen kleinen Topf geben. Geschmolzene Butter bei Raumtemperatur aufbewahren.
  7. Heizen Sie den Ofen auf 180°C vor.
  8. Legen Sie alle Pop-Tart-Zutaten auf eine Theke oder ein großes Schneidebrett, um das zu kreieren, was Köche „mise en place“ nennen. Auf diese Weise können Sie die Pop-Tarts schnell erstellen, damit die Phyllo-Blätter nicht austrocknen.
  9. Legen Sie die Phyllo-Blätter auf die Theke. Decken Sie sie mit einem feuchten Tuch ab, damit sie nicht austrocknen. 
  10. Sie benötigen insgesamt sechs große Phyllo-Blätter für jedes Set von drei Pop-Tarts. Arbeite mit zwei Phyllo Blätter auf einmal. Legen Sie die beiden Blätter auf eine ebene Fläche. Bestreichen Sie das obere Blatt mit geschmolzener geklärter Butter. Stellen Sie sicher, dass das gesamte Blatt mit Butter bestrichen ist, auch die Kanten. Legen Sie die nächsten beiden Blätter auf die ersten beiden. Bestreichen Sie sie mit zerlassener Butter. Legen Sie die nächsten beiden Blätter darauf und bestreichen Sie diese.
  11. Schneiden Sie die sechs gestapelten Blätter mit einem scharfen Kochmesser in drei Abschnitte. Ein Lineal könnte hilfreich sein, damit die Pop-Tarts die gleiche Größe haben.
  12. Arbeiten Sie im Fließbandstil, um drei Pop-Tarts gleichzeitig zu erstellen. Legen Sie ein Stück Gruyere in die Mitte des oberen Phyllo-Blattes.
  13. Geben Sie 30-50g Béchamel auf jedes Stück Gruyere. Verwenden Sie mehr oder weniger Bechamel, je nachdem wie feucht du deine Pop-Tarts haben willst.
  14. Hummerfleischstücke auf die Béchamelsauce geben. Richten Sie die Teile gerade aus, so dass das Paket beim Umklappen der Phyllo-Blätter eine perfekte rechteckige Form hat.
  15. Falten Sie die Phyllo-Blätter auf beiden Seiten des Hummers über den langen Weg. Die überlappenden Blätter sollten den Hummer abdecken.
  16. Schneiden Sie an jedem Ende des gefalteten Pakets 2,5cm des Phyllo ab. Verschließen Sie die lange Naht der Phyllo-Packung durch Bestreichen mit geschmolzener Butter.
  17. Um eine rechteckige Pop-Tart-Form zu erhalten, legen Sie ein Kochmesser gegen das Ende der Hummerfüllung. Mach das Gleiche an jedem Ende. Das Ergebnis ist eine dicke rechteckige Pop-Tart-Form. Wo die beiden Enden zusammengelegt sind, leicht andrücken, damit sie abdichten.
  18. Drehen Sie jedes Pop-Tart um. Bürsten Sie die Oberseite jedes Pop-Tart mit Eigelb für eine goldene Kruste.
  19. Legen Sie Hummer-Pop-Tarts vorsichtig auf ein Backblech mit Backpapier und stellen Sie es für 10 bis 12 Minuten in den vorgeheizten Ofen.  Pop Tarts nicht wenden. Überprüfen Sie nach 8 Minuten, ob sie nicht verbrannt sind. Sobald die Pop-Tarts goldbraun werden, sind sie fertig.
  20. Heiß aus dem Ofen servieren.

 

Sie möchten mehr über das Restaurant erfahren? Warum schauen Sie nicht auf deren Website: https://www.bartong.com

Wollen Sie vorbeischauen und einen Lobster Pop Tart von den Leuten probieren, die es am besten können? Hier sind die Kontaktinformationen des Restaurants:

Adresse: 1427 West Ave.
Miami Beach, FL 33139
Telefon: (305) 672 8881
E-Mail: miamibeach@bartong.com
andere Standorte in: Los Angeles und Chicago

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.