Vegane Kartoffel-Lauch-Quiche

on

Warum sollten Veganer begrenzte Auswahl haben, wenn es um Essen geht, und immer nur Salate essen? Wenn man alle tierischen Zutaten weglässt, kann man erst richtig kreativ beim Kochen werden und tolle Ergebnisse erzielen, wie zum Beispiel diese vegane Kartoffel-Lauch-Quiche.

Menge: 6 Portionen

 

Zutaten:

  • 1 Packung (ca. 400g) extra-fester Tofu, abgetropft
  • 2 TL Sojasauce
  • 2 TL Nährhefe-Flocken
  • 1 TL Zitronensaft
  • ¼ TL gemahlener Kurkuma
  • 1-2 TL Soja- bzw. Mandelmilch
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 kleingewürfelte Kartoffel
  • Salz und Pfeffer zum Würzen
  • 1 mittelgroße Stange Lauch, klein geschnitten (nur der weiße und blassgrüne Teil)
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 veganer Quiche-Boden (gekauft oder selbstgemacht)

 

Zubereitung:

 

Gib den Tofu zusammen mit Nährhefe, Sojasauce, Zitronensaft und Kurkuma in einen Mixer und mixe alles, bis du eine glatte Masse erhältst. Wenn nötig, kannst du zwischendurch die Seiten des Mixers freikratzen. Ebenso kannst du 1-2 Spritzer vegane Milch dazugeben, falls nötig, am besten jedoch so wenig wie möglich.

Gib einen Spritzer Öl in eine große Pfanne und stelle sie bei mittlerer Hitze auf den Herd. Gib nun die Kartoffel mit etwas Salz und Pfeffer hinzu und koche diese für 10 Minuten, bis sie weich wird. Füge nun den Lauch mit hinzu und brate alles für weitere 5 Minuten an, bis der Lauch weich wird und die Kartoffeln außen schön knusprig sind. Gib den Knoblauch hinzu und koche die Masse 1-2 Minuten weiter.

Heize dann den Ofen auf 190°C vor. Vermenge die Tofumasse mit der Kartoffel-Lauch-Mischung, bis die Kartoffel und der Lauch gleichmäßig in der Masse verteilt sind. Gib alles mit einem Spatel auf den Quicheboden und verteile die Masse ebenmäßig. Gib den gefüllten Teig in den Ofen und backe alles, bis die Teigkruste am Rand gebräunt ist für ca. 30 bis 35 Minuten.

Nimm die fertige Quiche aus dem Ofen und lasse sie für ein paar Minuten abkühlen, bevor du sie anschneidest.

 

Guten Appetit!

Du suchst mehr Kochideen? Probiere auch die übrigen Rezepte aus! Dir gefällt unsere Webseite? Dann teile sie!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.