Vegane Zimtschnecken

Natürlich kannst du Zimtschnecken auch fertig kaufen, aber diese enthalten zahlreiche künstliche Zusatzstoffe. Und außerdem geht nichts über einen gemütlichen Backnachmittag mit deinen Freunden oder deiner Familie – und mit diesem Rezept gelingen dir diese Zimtschnecken problemlos, und sie sind sogar vegan!

Menge: 12 Portionen

Zutaten:

Für den Teig:

  • 470ml Mandelmilch, lauwarm
  • 100g flüssiges Kokosöl
  • 55g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 515g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Salz

Für die Füllung:

  • 125g Apfelmus
  • 55g brauner Zucker
  • 2 TL Zimt

Für die Glasur:

  • 110g (veganer) fettarmer Frischkäse, weich
  • 2 TL flüssiges Kokosöl
  • 2 TL Mandelmilch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3 TL Ahornsirup

Zubereitung:

Fette eine circa 23cm lange Kuchenform mit Margarine ein. Vermenge in einer großen Schüssel die Mandelmilch, das Kokosöl und den Zucker. Die Masse sollte gut warm sein, etwa 40°C. Streue die Hefe gleichmäßig darüber und lasse die Masse für 5 Minuten gehen. Gib nun 460g Mehl zu der Milch-Mischung und vermenge alles mit einem Holzkochlöffel, bis du eine glatte Masse erhältst. Bedecke die Schüssel mit einem Handtuch, und lasse den Teig an einem warmen Ort 1 Stunde lang gehen. Heize nun den Ofen auf 180°C vor.

Verrühre in einer kleinen Schüssel das Apfelmus mit Zimt und Zucker zu einer glatten Masse.

Entferne das Handtuch von der Teigschüssel und gib das übrige Mehl zusammen mit Backpulver und Salz hinzu. Bestreue die Arbeitsfläche mit mehr Mehl, und knete den Teig leicht, bis er weniger klebrig ist und nicht mehr an der Oberfläche haften bleibt. Rolle den Teig zu einem großen Rechteck aus, das etwa ½ cm dick sein sollte. Verstreiche die Füllung gleichmäßig auf dem ausgerollten Teig. Rolle den Teig anschließend auf, sodass du eine große Teigrolle erhältst, und schneide diese in 2cm dicke Stücke. Lege die Zimtschneckn nun in die gefettete Kuchenform. Achte darauf, dass du ein bisschen Abstand zwischen den Zimtschnecken lässt und backe sie für 30 Minuten im Ofen.

Währenddessen kannst du  die Glasur zubereiten. Vermenge Frischkäse, Kokosöl, Vanilleextrakt, Mandelmilch und Ahornsirup in einer Schüssel.

Nimm die fertig gebackenen Zimtschnecken aus dem Ofen und lasse sie in der Form mindestens 15 Minuten lang abkühlen. Sobald sie abgekühlt sind, träufle die Glasur über die Zimtschnecken.

 

Guten Appetit!

Du suchst mehr Kochideen? Probiere auch die übrigen Rezepte aus! Dir gefällt unsere Webseite? Dann teile sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.